Logo von CMBasic
Home Navigationspfeil Wappen Navigationspfeil Möhrlin-Mohr-1565

Möhrlin-Mohr, 1565

Wappen für Fridericus Möhrlinus, evtl. Scherzform von Friedrich Mohr !

Durch zufälliges Blättern in verschiedenen genealogischen und heraldischen Online Auftritten sind folgende Textzeilen entstanden.

Auf der Plattform von RAA (=Repertorium Alborvm Amicorvm), einem Verzeichnis von alten Stammbüchern mit tausenden von Einträgen und Literaturverweisen, ist nachfolgender Eintrag aus dem Verweis "http://www.raa.phil.fau.de/recherche/raa.php?file=stammbucheintraeger.shtml&page=104" entnommen:

Sigle    1560_streit
Laufnummer    167
Albumhalter    Jacob Streit
Eintragsdatum    1565
Einträger (orig.)    Christoff Mohr
Einträger (ident.)    Gräflich Hohenzollernscher Pfleger und Zahlmeister zu Hechingen
Standort    München, Bayerische Staatsbibliothek: Cod. icon. 313
Seite_Folium    94v
Quelle    Codicon Online.

------------------------------

Sigle    1560_streit
Laufnummer    168
Albumhalter    Jacob Streit
Eintragsdatum    1565-09-07
Einträger (orig.)    Fridericus Möhrlinus
Einträger (ident.)    Friedrich Möhrlin, Scherzform von 'Friedrich Mohr'?
Beigabe    Wappen
Standort    München, Bayerische Staatsbibliothek: Cod. icon. 313
Seite_Folium    94v
Quelle    Codicon Online.

Online kann auf der Seite der Bayerischen Landesbibliothek unter dem Verweis "https://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/bsb-codicon-highlights " ua. nachstehender Text entnommen werden:

... Cod.icon. 313 enthält das Stammbuch des Juristen Jakob Streit mit den Wappen von Verwandten, Tübinger und Ingolstädter Universitätsfreunden und Kollegen am Reichskammergericht zu Speyer. Nächster Besitzer war Philipp Hunger, cand. iur. in Ingolstadt, datiert sind die Einträge zwischen 1560-1615. Dieses Stammbuch liefert neben Informationen zum juristischen Personal...

Der gesamte Katalog Cod.icon 313  kann Online durchblättert und angesehen werden. Hieraus ist das dargestellte Wappen entnommen:

 

Wappen Möhrlin-Mohr-1565- für Vergrößerung KLICKE Der latainische Text oberhalb des Wappenbildes:

"Jmmemor haud unquam nostri viceis JACOBE Afpiciens perucem pignus Amicitia." Gerne sehe ich einer Übersetzung entgegen.

Unter der Jahreszahl 1565 steht:

"Christop Mohr gräflicher Hohenzollerischer heimlichen Pfleger-und Zaalmeister zu Hechingen".

Unter dem Wappenbild ist zu lesen:

"Fridericus Möhrlinus 7.September Anno 1565" und weiter: "Zu Gottes Gewalt - hab ichs gestaltt - der würde es fügen - das mir Gott genügen."

 

Top